Technologie in Einklang mit der Natur

Mit unseren Zertifizierungen informieren wir Sie laufend über unsere hohen Qualitäts- und Umweltstandards.

July 2021

EUROPLAST erneut als Leitbetrieb ausgezeichnet

Die EUROPLAST Kunststoffbehälterindustrie GmbH, wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Zertifizierungsurkunde wurde von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Franziska Kogler, Sales Managerin für Österreich und Südtirol, übergeben. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

„Europlast hat sich mit der Spezialisierung auf die Herstellung von Kunststoffbehältern als ein europaweit führender Anbieter in einer attraktiven Marktnische etabliert“, erklärte Monica Rintersbacher anlässlich der Rezertifizierung. „Besonders hervorzuheben ist, dass Europlast ein wichtiger regionaler Arbeitgeber in einer sonst stark vom Tourismus abhängigen, ländlichen Region in Kärnten. Auch das hohe ökologische Verantwortungsbewusstsein, unter anderem mit CO2-freier Produktion, ist vorbildlich.“

„Nachhaltigkeit ist für uns eine generelle unternehmerische Leitlinie mit vielen Dimensionen“, so Europlast Geschäftsführer Arthur Primus. „Sie bestimmt unsere Haltung bei Beziehungen zu Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Eigentümer und natürlich auch unsere Bemühungen um Ressourcenschonung. Bei Europlast wird Nachhaltigkeit kompromisslos gelebt.“

Leitbetriebe sind die Vorbildunternehmen der heimischen Wirtschaft. Sie stellen sich den dringenden Herausforderungen des Wirtschaftslebens wie z.B. Digitalisierung oder Fachkräftemangel. Mit ihrer konsequenten Orientierung an sozialer Verantwortung, Nachhaltigkeit und einem fairen Umgang mit allen Stakeholdern sind sie Treiber für die heimische Wirtschaft. „Ich freue mich, dass sich unsere Leitbetriebe-Philosophie immer stärker unter den österreichischen Unternehmen durchsetzt“, so Monica Rintersbacher. Leitbetriebe Austria bietet den Exzellenz-Betrieben der heimischen Wirtschaft eine einzigartige Plattform, um den Know-how-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. „Gemeinsam setzen wir neue Meilensteine, um die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig zu stärken.“

 

Weitere Infos zu den Leitbetrieben Austria


Jänner 2021

Das Energieforum Kärnten zertifiziert Europlast als „nachhaltiges Unternehmen“  

Für Europlast steht Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht im Mittelpunkt. 

Auch im Betrieb wird auf ökologische Nachhaltigkeit großen Wert gelegt und möglichst ressourcenschonend agiert. 

Das mehrfach ISO zertifizierte Unternehmen ist in der Lage, die Fertigung CO² neutral zu gestalten. 

So wurden die Betriebsgebäude mit entsprechender Wärmedämmung ausgestattet. 

Andere energetische Maßnahmen, wie die Umstellung auf LED-Beleuchtung, 

diverse Isolationsmaßnahmen oder Frequenzumrichter haben den eigenen Energieverbrauch erheblich gesenkt. 

Man bezieht Ökostrom und versorgt sich mit der eigenen Photovoltaikanlage demnächst zum Teil selbst mit Strom. 

Die Raumwärme wird aus Abwärme gewonnen, die ein Mikronetz speist.  

Um weitestgehend auf fossile Brennstoffe zu verzichten, wurde schon früh auf E Mobilität gesetzt. 

Das Unternehmen ist generell sehr bemüht, negative Auswirkungen seines Tuns auf die Umwelt möglichst gering zu halten. 

Auch die Umsetzung des papierfreien Büros ist ein klares Ziel und eigenes Abfallwirtschaftskonzept sichert den richtigen Umgang mit Müll. 

Auch in den Bereichen der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit konnten beim durchgeführten Audit Höchstwerte erzielt werden. 

So erhielt Europlast kürzlich eine Auszeichnung als familienfreundlicher Arbeitgeber. 

Das Unternehmen kann als besonders mitarbeiterfreundlicher und sozialer Betrieb eingestuft werden. 

Das EFK Zertifikat ist als Orientierungshilfe für den „bewusst einkaufenden“ Konsumenten gedacht. 

Betriebe, die ausgezeichnet werden, werden langfristig vom Energieforum Kärnten begleitet, um die nachhaltige Entwicklung sicherzustellen. 

 

Weitere Infos zu "nachhaltiges Unternehmen"


Jänner 2021

Der TÜV Süd Österreich zertifizierte Europlast Ende 2020 zum „familienfreundlichen Arbeitgeber“

Diese Bestätigung unserer Philosophie nehmen wir gerne entgegen, denn bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Verschiedenste Maßnahmen, welche in den letzten Jahren zum Wohle unserer MitarbeiterInnen umgesetzt wurden überzeugten die Auditoren voll und ganz.

 

Wir sind stolz dass unser Unternehmen in puncto Familienfreundlichkeit als „Benchmark“ bezeichnet wurde! 

 

Weitere Infos zu "familienfreundlichen Arbeitgeber"


Jänner 2020

Das Energiemanagement von EUROPLAST ist jetzt ISO 50001 zertifiziert!

Viele kleine Schritte in Bereichen wie Energieeffizienz, Reduktion der CO2 Emissionen, Einsatz von Recyclingmaterialien, Ressourcenschonung oder Prozessoptimierung haben uns immer näher an unser Ziel gebracht, ein nachhaltiger Produktionsbetrieb zu werden. Wir sind sehr stolz, dass unser Energiemanagement auch allen Ansprüchen der ISO-Norm 50001 entspricht und freuen uns sehr über die erfolgreiche Zertifizierung.

 

Weitere Infos zu ISO 50001


März 2019

EUROPLAST wurde erstmals als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert!

Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin von Leitbetriebe Austria: „Die Leitbetriebe bilden das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Durch den Fokus auf nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern sie langfristig zehntausende Arbeitsplätze und sind ein wichtiger Innovationstreiber.“ 
Helmuth Kubin nahm die Auszeichnung am 15.03.2019 entgegen. 

 

Weitere Infos zu den Leitbetrieben Austria


Dezember 2018

THE SUSTAINABLE PLASTIC COMPANY NULL CO2-Ausstoß ab 2019

EUROPLAST hat ein wichtiges Klimaziel erreicht. Ab 2019 ist EUROPLAST ein KLIMANEUTRALES Unternehmen. Mit der Unterstützung wichtiger, internationaler Klimaschutzprojekte ist es gelungen, den CO2 Footprint auf NULL zu reduzieren. 

 

Als führender Betriebe in der kunststoffverarbeitenden Industrie nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber den Menschen, der Region und der ganzen Welt wahr. Ab 1. 1. 2019 ist EUROPLAST ein klimaneutrales Unternehmen. Mit dieser Umstellung leisten wir einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Mit dem Erwerb von 1.152 Klimaschutzzertifikaten unterstützen wir drei UN-zertifizierte Klimaschutzprojekte und helfen so bei der Realisierung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Für die klimaschonenden Maßnahmen wurde EUROPLAST mit dem Sustainable Development Goal Award des Senat der Wirtschaft Österreich ausgezeichnet. 

 

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG.
100 % KLIMANEUTRAL ab 2019.

Die Produktion in Einklang mit der Natur ist bei EUROPLAST seit jeher fest verankert. Als klimaneutrales Unternehmen setzen wir ab 2019 neue Standards für die gesamte Kunststoffindustrie. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und reduzieren unseren CO2 Fußabdruck auf NULL. 

 

Weitere Infos im FAQ Fokus Zukunft  / PDF download


November 2018

EUROPLAST erhält SDG-AWARD für herausragende nachhaltige Entwicklung

EUROPLAST wurde für das herausragende Engagement bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele mit dem SDG-Award 2018 ausgezeichnet. Der Sustainable Development Goal-Award wird vom Senat der Wirtschaft Österreich an Betriebe verliehen, die eine außerordentliche nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Basis sowie eine vorbildliche Unternehmenskultur vorweisen.

 

Die 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Agenda 2030 sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN), die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. EUROPLAST wurde als Vorreiter der Branche in der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele prämieren. 

 

The sustainable plastic company

EUROPLAST vereint ökologisches Handeln mit höchster Innovationskraft. Mit der Entwicklung ressourcenschonender Produktionsverfahren setzt das Unternehmen neue Standards für die gesamte Kunststoffindustrie. EUROPLAST produziert möglichst verschwendungsfrei nach Lean Production Prinzipien und produziert ab 1.1.2019 CO2-neutral.


November 2018

EUROPLAST erzielt den 3. Platz der Austria’s Leading Companies 2018

Beim österreichischen Wirtschaftswettbewerb Austria’s Leading Companies 2018 gelang es EUROPLAST den 3. Platz in der Kategorie International tätige Unternehmen in der Kärnten-Wertung zu erringen. Bereits im Jahr 2016 ergatterte EUROPLAST den 2. Platz der Österreich-Wertung in der Kategorie Goldener Mittelbau. Für diese Erfolge ist das gesamte EUROPLAST-Team verantwortlich. Wir freuen uns, dass wir diese Platzierungen gemeinsam erreichen konnten.

 

ZUM BEITRAG >


Juli 2018

DER BLAUE ENGEL: Gütesiegel für umweltfreundlich hergestellte Produkte

EUROPLAST wurde vom Bundesministerium für Umwelt mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet. Das Umweltzeichen wird nur den ökologisch Besten verliehen. Die Überprüfung erfolgt durch die strengen Richtlinien der RAL gGmbH. Als weltweit erstes Umweltzeichen steht „der Blaue Engel“ seit über 35 Jahren für Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit und garantiert unseren Kunden, dass die gewählten Produkte nach anerkannten ökologischen Aspekten hergestellt wurden.

 

Weitere Infos im Blauen Engel Folder  / PDF download

Fragen?
Manuel
Lengfeldner
Production/
Test Lab Manager/
QS Production